kopf

Der Förderverein

Ein Aspekt, auf den Schüler, Lehrer und Eltern stolz sind und auch sein dürfen, ist der reiche Veranstaltungskalender und die lange AG- und Projektliste unserer Schule. In regelmäßigen Abständen kommen abendfüllende Theaterstücke oder musikalische Programme zur Aufführung. Der jährliche Herbst- und Faschingsball ist bereits zu einer festen Tradition geworden. Die Abitur begleitenden Feierlichkeiten nicht zu vergessen. Jede 10. Klasse kommt in den Genuss einer Bildungsfahrt, die 12. Klassen können zwischen Schottland und Italien wählen. Aber unsere Schule unterstützt auch andere größere Projekte, wie zum Beispiel die Ambulanz in Indien, Asha Vihar. An unserer Schule gibt es ein breites Angebot an AG, ob nun im naturwissenschaftlichen, künstlerischem oder sportlichen Bereich. Diese Veranstaltungen und Projekte sind natürlich in erster Linie dem Engagement der Lehrer und Eltern und der Kreativität und Leistung der Schüler zuzurechnen. Auf dieser Seite soll jedoch die Institution unserer Schule vorgestellt werden, die diese Unternehmungen von einer ganz anderen, aber ebenso wichtigen Seite unterstützt, nämlich von der finanziellen Seite. Auf dieser Seite werdet ihr ein wenig mehr über den Förderverein unseres Gymnasiums erfahren.


Der Förderverein unterstützt die Bildungsfahrten
und ist daran interessiert, dass jeder Schüler
daran teilnehmen kann.
(Hier: Die Studienfahrt der 12. Stufe nach Italien)

Der Förderverein wurde am 10. September 1992 gegründet. Das mag schon einige Zeit her sein, aber ein paar der damaligen Gründungsmitglieder sind auch heute noch bekannt:

      P. Günther, U. Runde, D. Pickel, H. Regelin, H.D. Stieger, Frau Dr. Stärke, Herr Dr. Kaim, H. Woithe

Bei der Gründung legte der Verein seine wichtigsten und auch heute noch gültigen Ziele fest. So unterstützt man u.a. Treffen zwischen Schülern, Eltern Lehrern und auch Ehemaligen. Bildungsfahrten Arbeitsgemeinschaften und Schulveranstaltungen werden gefördert. Dazu gehört auch, dass der Förderverein Schülern die Teilnahme an Studienfahrten oder anderen Veranstaltungen ermöglicht, die deren Finanzierung nicht aus eigenen Kräften sicherstellen können.  Des Weiteren vergibt der Verein Anerkennungen und Prämien für besondere Schülerleistungen auf wissenschaftlichem, künstlerischem, sportlichem oder sozialem Gebiet.  Außerdem kann der Verein auch Beihilfen für bauliche Veränderungen oder die Beschaffung von Mitteln für den Unterricht gewähren.
Wer mehr über die Ziele und den Zweck erfahren will, sollte Einsicht in die vollständige Satzung des Vereins nehmen.
Einmal im Jahr treffen sich alle Mitglieder (von denen der Verein übrigens gar nicht genug haben kann) zur Mitgliederversammlung. Zu diesem Anlass muss ein Rechenschaftsbericht abgelegt werden. Über Anträge entscheidet der Vorstand gemeinschaftlich auf Grund der Förderrichtlinien. Zum Vorstand gehören:

      Herr von Möller, Frau Pache, Frau K. Zeiger, Frau Rohde, Frau Lüders

Die Mitgliedsbeiträge belaufen sich auf 35€. Für Schüler und Auszubildende auf 5€
Der Förderverein heißt jeden herzlich willkommen, der ebenfalls die schulischen Aktivitäten des Gymnasiums unterstützen will. Mitglied werden kann jeder. Die Mitgliedschaft muss einfach durch eine schriftliche Beitrittserklärung beantragt werden.